Datenschutz

Information zur Verwendung Ihrer Daten

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verein Anti Rost e.V. und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
ANTI ROST MÜNSTER e.V.
Gasselstiege 13, Gesundheitshaus
48159 Münster
Tel. 0251 – 68 69 69 4
E-Mail: info@antirost-muenster.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.
Sobald Sie sich an uns mit der Bitte auf eine Hilfeleistung im Sinn der Satzung des Vereins Anti Rost e.V. wenden, benötigen wir die von Ihnen erbetenen Angaben für die Weiterbearbeitung Ihrer Bitte.
Dazu gehören Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer(n), ggf. Ihre Email-Adresse und Ihr Alter (zumindest Ihre Erklärung, dass Sie über 60 Jahre alt sind) und Anlass/Aufgabe, die erfüllt werden soll. Freiwillig können Sie auch Ihr Alter nennen, welches wir anonymisiert zu statistischen Zwecken verarbeiten.
Angaben zur Hilfeleistung benötigen wir etwa, um prüfen zu können, ob Anti Rost überhaupt helfen kann und vor allem helfen darf und welcher Helfer hierfür geeignete Fähigkeiten besitzt.
Darüber hinaus benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten zur (anonymen) Erstellung von Statistiken. Diese helfen uns z.B. für die Öffentlichkeitsarbeit, die Information von Spendern und die Teilnahme an Wettbewerben, um unter Hinweis auf unser soziales Handeln Spenden zu generieren. Ohne Spenden ist der Verein nicht lebensfähig.
Ihre Daten verarbeiten wir auch, um unsere berechtigten Interessen zu wahren. Dies kann insbesondere erforderlich sein, um nachzuweisen, dass wir nur im Umfang unserer Satzung tätig werden. Vor allem müssen wir sicherstellen, dass wir nicht in Konflikt mit Handwerksbetrieben oder sonstigen Dienstleistungsfirmen geraten. Diese dürfen natürlich nicht durch die Tätigkeit unserer Helfer in ihrem Gewerbe beeinträchtigt werden.
Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber zuvor informieren.

Helfer
Wenn Ihre Bitte dazu führt, dass Sie von einem Helfer / einer Helferin besucht werden sollen, erhält diese(r) Ihre Daten. Nach Durchführung der Hilfestellung wird Sie der Helfer / die Helferin nochmals nach den Daten fragen und diese notieren und diese in seinen Bericht an den Verein einfügen. Dies dient dazu, eventuell fehlende Daten zu ergänzen oder zu korrigieren, zumal es bei der telefonischen Annahme des Hilfegesuchs durchaus zu Übermittlungsfehlern kommen kann.
Die Helfer werden ausdrücklich verpflichtet, die erhaltenen Angaben und persönlichen Daten absolut vertraulich zu behandeln und nur zum Zwecke der Hilfeleistung zu benutzen. Jede weitere Nutzung und vor allem Weitergabe an Dritte ist strikt untersagt.

Weitere Empfänger
Ihre personenbezogenen Daten werden an keine weiteren Empfänger übermittelt, lediglich in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken und zum Zwecke von Werbung und der Teilnahme an Wettbewerben verwendet.

Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei ist vorgesehen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unseren Verein geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei Jahren zum Jahresende des auf den Einsatz folgenden Jahreswechsels), zumal wenn auf Grund eines Hilfseinatzes Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden. Gegen solche Ansprüche unterhält der Verein eine Haftpflichtversicherung.

Rechte der Betroffenen
Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Sie können selbstverständlich die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Dieses Recht wird in Artikel 15 der 15 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) geregelt.

Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an die oben
genannte Kontaktadresse zu wenden. Daneben haben Sie
das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Die
für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen
Adresse: Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf
Telefon: 0211 384240

Weitergabe unserer Daten
Im Impressum oder an anderer Stelle der Internet-Seite werden Kontaktdaten wie Namen, Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie eMail-Adressen veröffentlicht. Die Nutzung dieser Daten durch Dritte -außer zur dafür genannten Verwendung- ist nicht erlaubt. Die Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet.